Mittwoch, 27. August 2014

Tutorial- Wie kommt die Paspel in den Miro?




Hallo alle Zusammen! Ich freue mich euch ein neues Tutorial vorzustellen. So viele von euch haben nach meiner Version des Herr en Miros nach der Paspel gefragt und nun möchte ich den HAMMMMER Anlass das es nun auch eine Miro Lady gibt aufgreifen und euch eine kurze Anleitung dazu vorstellen wie ihr eine Paspel in euren Miro bekommt. Natürlich funktioniert das auch mit allem anderen ;) 

Vorerst möchte ich euch hinweisen das ich auch noch nicht so lange nähe und es mit Sicherheit viele andere Methoden gibt eine Paspel anzubringen, ich versuche dies mal auf meine Art und Weise darzustellen und bin froh über jeden Hinweis ;) Außerdem würde ich mich über eine Verlinkung und einem Hinweis freuen, wenn du etwas nach meinen Anleitung nähst. 

Wenn ihr wie ich in diesem Beispiel Jersey oder andere dehnbare Stoffe vernäht, bietet sich auch eine Jerseypaspel an. Man kann es natürlich auch mit einer normalen Baumwollpaspel machen aber da muss man noch präziser arbeiten und läuft Gefahr das es sich wellt und etwas absteht evtl. sogar verzieht. Wie ihr eine Paspel selbst herstellt könnt ihr bei Worawo in der Tutorialsammlung rund ums Thema Miro sehen. 

Aber nun mal zum Tutorial ;) 


1. Nehme dir dein Stoff und deine Paspel zur Hand...

2. Kürze deine Paspel auf ca. 1 cm...





3. Stecke nun die Paspel mit der Wurstseite nach unten an die rechte Seite des Stoffes... 

4. Wenn du es zum ersten Mal machst, lohnt es sich die Paspel an dieser Stelle erst anzunähen, dann rutscht sie nicht hin und her. Dafür verwendest du dein Reißverschluss-Füsschen und nähst langsam an der "Wurst" entlang. Achte darauf nicht am Stoff zu ziehen sonst wellt es sich später unschön. Wenn du das schon öfter gemacht hast, kannst du das natürlich überspringen und beim nächsten Schritt weitermachen. 



5. Nun steckst du das andere Stoffstück rechts auf rechts (schöne auf schöne Seite) fest. In der Mitte befindet sich nun die Paspel. 


6. Wenn du den Stoff nun leicht auseinander faltest siehst du die Paspel. 


7. Danach alles wieder schön ordentlich zusammen legen und darauf achten das alles gut gesteckt ist ;) 


8. Nun alles festnähen und auch hier schön darauf achten das der Stoff gleitet und man nicht daran zieht. Wenn man langsam näht fühlt man die "Wurst" und kann ganz nah daran entlang nähen. 


9. So sieht es aufgeklappt aus. Nun habt ihr nochmal die Chance nachzuprüfen und gegebenenfalls nochmal zu auszubessern. 


10. Zum Schluss bügelst du alles gut aus und steppst es mit einem Zierstich oder einem Geradstich ab. Achte auch hier darauf das es dehnbare Stiche sein sollen ;)  


11. Tadaaaa deine Paspel ist fertig und du darfst dein Werk bestaunen und dich freuen. 

Ich bin sehr gespannt auf eure Rückmeldung und eure Fotos von euren Werken! Viel Spaß und habt keine Angst, es ist leichter als man annimmt ;)

Wenn du etwas nach meinen Anleitung nähst, würde ich mich über eine Verlinkung und einem Hinweis, dass du es nach meiner Anleitung genäht hast, sehr freuen.

Kommentare:

  1. Das sieht ja toll aus! vielen Dank für das Tutorial! Das muss ich gleich mal ausprobieren :-)
    LG, Tina

    AntwortenLöschen
  2. Tolles Tutorial...Ich hoffe sehr, dass du bald Erwähnung in meinem Blog (www.vervliestundzugenaeht.blogspot.com) findest, denn der Miro liegt schon ausgeschnitten auf dem Fußboden. Leider bis jetzt nur das Schnittmuster, denn ich finde keinen Stoff. Wo hast du denn den schönen Stoff von deinem MännerMiro her? Der Sweat sieht toll aus und ich finde einfach keine schönen Farben. Und welche Größe hast du denn genäht?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nina,

      danke, das freut mich ;) Ich freu mich sehr bald was von deinem Miro zu sehen! Die Stoffe hab ich hier im Lädchen gekauft aber die beziehen ihre Stoffe über Stoffe- Hemmers oder guck doch mal bei Michas Stoffecke ;) Für meinen Mann habe ich eine L genäht und etwas verlängert da er so groß ist (1,94)

      Liebe Grüße
      Daria von Bella Bunt

      Löschen